Höhere Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation

Ausgangslage

Feedback-, Ziel- und Mitarbeitergespräche werden bei einem Pharmahersteller in unterschiedliche Vorgehensweisen und Dokumentationen verarbeitet. Dieses Vorgehen hemmt eine einheitliche Performance, die auch den Gesamterfolg des Unternehmens bremst.

Ziele

  • Durch den Zusammenschluss von zwei Firmen wurde es nötig, ein einheitliches Performance und Talent Management System einzuführen. Die dafür notwendigen Kompetenzen sollen über verschiedene Mitarbeiter- und Managementebenen dargestellt und in den Zielgesprächen angewendet werden
  • Regelmäßige Ziel- und Feedbackgespräche sollen eingeführt werden

Das haben wir gemacht

  • Angefangen mit der oberen Führungsebene bis hin zur Teamleitung wurden verschiedene Workshops durchgeführt und die Teilnehmer in der Umsetzung begleitet
  • Durch Feedback- und Review-Gespräche über den zurückliegenden Zeitraum, die auf Zielgespräche aufgebaut waren, wurden die Mitarbeiter entsprechend ihrer Sales-Kompetenzen begleitet
  • Hinzu kamen Workshops, um die Kompetenzen für die jeweiligen Bereiche anzupassen

Ergebnis

Über sechs Monate arbeiteten vier Berater in 25 Führungskräfte-Workshops mit ca. 140 Mitarbeitern aus ganz Deutschland. Erreicht wurden regelmäßige und gut vorbereitete Feedback- und Zielgespräche sowie ein sicherer Umgang mit Sales Kompetenzen. Außerdem wurde ein gemeinsames Verständnis von Performance- und Talentmanagement im gesamten Vertrieb geschaffen.

  • Mitarbeitergespräche werden jetzt in einheitlicher Regelmäßigkeit durchgeführt
  • Die Qualität zur Vorbereitung sowie die Umsetzung und Dokumentation der Ziel- und Feedbackgespräche wurden ebenfalls vereinheitlicht
  • Den Mitarbeitern wurde bewusst, dass sie durch ihren eigenen Beitrag und durch den Beitrag des Teams am Gesamterfolg des Unternehmens mitwirken
  • Mitarbeiterpotenziale wurden gezielt verfolgt, um einzelne Mitarbeiter auch für kritische Positionen im Vertrieb weiterzuentwickeln